Einsatz von KI im Bewerbungsprozess

Egal ob Student*in, Berufseinsteiger*in oder Managerin bei einem hochkarätigen Unternehmen – irgendwann kommt der Moment, indem es (wieder) soweit ist: Zeit sich zu bewerben. Oder anders formuliert: Zeit für einen erstklassigen Lebenslauf und ein überzeugendes Anschreiben. Beflügelt von den Gedanken an den neuen Job, sitzt man sich vor den PC, öffnet ein neues Dokument und beginnt zu tippen. Immer wieder entstehen erste Sätze, die jedoch sofort nach Vollendung gelöscht werden. Nichts erscheint gut genug. Jedes Wort wird auf die Goldwaage gelegt, denn schon Mark Twain erkannte, dass das richtige Wort eine große Macht ausübt. So verstreichen Sekunden, Minuten, ja ganze Stunden, ohne sich dem Ziel auch nur ein Stück genähert zu haben. Der Frust steigt peu à peu und die Augen brennen vom langen Starren. Gedanken kreisen. „Was soll ich nur tun? Das ist doch zum Mäusemelken!“

Kommt Ihnen die beschriebene Szene vertraut vor? – Dann sollten Sie jetzt dranbleiben, denn wir haben eine hervorragende Neuigkeit. Das Zauberwort heißt: ChatGPT.

ChatGPT ist eine textgenerierende KI, welche mit vielen Datenbanken gefüttert wurde, um Strukturen und Schlüsselwörter zu erkennen. Wie Ihnen das weiterhilft? – ChatGPT ist in der Lage, vollständige Texte zu erzeugen. Man muss die KI nur mit genügend detaillierten Anweisungen – sogenannten Prompts – versorgen. Was heißt das konkret in Bezug auf das Thema Bewerbung? – Mithilfe von ChatGPT kann man sich eine grobe Struktur bzw. eine Rohfassung erarbeiten. So funktioniert’s: Geben sie zunächst alle relevanten Details aus der Stellenanzeige ein. Anschließend fügen Sie Ihre Stärken, Erfahrungen, Fertigkeiten etc. hinzu. Danach lassen Sie ChatGPT wissen, warum Sie sich genau für DIESEN Job interessieren und warum Sie die/der beste Kandidat*in sind. Abgerundet wird die Anleitung mit dem Auftrag ein strukturiertes, professionelles, auf die Annonce zugeschnittenes Anschreiben zu erstellen.

Dieser Erstentwurf wird Stück für Stück verfeinert, indem man sich Formulierungen, Stilmittel sowie Synonyme vorschlagen lässt. Lassen Sie sich inspirieren!

Wichtig ist, dass Ihre persönlichen Erfahrungen mit den gewünschten Anforderungen verknüpft werden und dem Unternehmen vor Augen geführt wird, wie Sie dank Ihrer Qualitäten Ihrem zukünftigen Arbeitgeber einen Mehrwert bieten können. Ihre Individualität ist das Wertvollste!

Noch ein letzter Hinweis: Bevor Sie das Anschreiben und/oder den CV verwenden, sollten Sie alle Angaben zusammen mit einer weiteren Person oder einem/einer Expert*in überprüfen, da ChatGPT Chancen und Risiken bietet.

Trotzdem ist der Einsatz von KI bzw. ChatGPT nicht für alle und alles geeignet. Eine zielgerichtete Selbstreflexion bezüglich Ihrer Ziele, vorhandenen Skills und Erfahrungen ist die Basis für einen erfolgreichen Bewerbungsprozess.

Gerne unterstützt Sie Karrierecoach München bei Ihrer weiteren beruflichen Planung. Melden Sie sich jederzeit.

Hätten Sie gerne Unterstützung, um Ihr Potenzial zum Strahlen zu bringen? – Werfen Sie gerne einen Blick auf unsere Seite: https://karrierecoach-muenchen.de/