Karrierewechsel gefällig? – So finden Sie einen passenden neuen Job.

Ein Karrierewechsel ist nicht einfach. Zu unsicher erscheint es oft, die aktuelle Arbeitsstelle aufzugeben, um einen ganz neuen Weg zu gehen. Warum bleiben wir im Job, wenn wir uns nach einer ganz anderen Beschäftigung sehnen? Oft fehlt die Motivation und der Mut für einen Karrierewechsel.

Das Problem ist kein neues. Viele Menschen teilen diese Gedanken. Umfragen und Statistiken zeigen immer wieder, wie viele Arbeitnehmer sich eine neue Stelle wünschen. Doch uns hält das regelmäßige Gehalt, die Ungewissheit einer neuen Bewerbung und Arbeitsstelle, die bestehenden Geschäftskontakte.

Ein neuer Job auf Basis der bisherigen Karriere

Es ist nicht immer zwingend notwendig, von einem Tag auf den anderen den Job zu kündigen und sich blind für eine ganz neue Stelle zu bewerben. Viel sicherer kann es sein, neue Bereiche und Jobs auf Basis seiner bisherigen Karriere zu finden. So ist es möglich, seine Stärken und die bereits bestehenden Kenntnisse, in einen neuen Job einzubringen. Hat man über Jahre ein Netzwerk zu Kollegen und Partnern aufgebaut, kann dies ebenfalls für den neuen Karriereweg nützlich sein.

Anders denken

Wenn man beispielsweise eine Ausbildung zum Mechaniker gemacht hat, dann hat man bereits das technische Wissen, das man braucht, um als Salesman bei Unternehmen wie RS Components zu arbeiten, die für qualitative mechanische Messgeräte wie Messschieber bekannt sind. Es gibt noch zahlreiche andere Beispiele.So gibt es für Geschichtslehrer auch die Möglichkeit, in einem Museum oder Archiv zu arbeiten. Jemand, der in der Projektleitung gearbeitet hat, könnte in einer beraterischen Tätigkeit glänzen. Ein Angestellter in einem Architekturbüro könnte das erworbene Wissen stattdessen bei der Prüfung und Erhaltung von historischen Gebäuden einsetzen, usw.

Es kann sich lohnen, umzudenken und einen kreativen Ansatz zu verfolgen. So ist es möglich, einen völlig neuen Weg zu gehen, ohne sich komplett ins Ungewisse aufmachen zu müssen.

7 nützliche Fähigkeiten, auch für andere Berufe

Laut Forbes gibt es 7 grundlegende Fähigkeiten, die auf andere Berufe übertragbar sind: technische Fähigkeiten, Kommunikation, Kritisches Denken, Multitasking, die Fähigkeit, im Team zu arbeiten, Kreativität und Führungsqualitäten. Wahrscheinlich besitzen die meisten Arbeitnehmer eine oder mehrere davon, die sie in einer neuen Karriere einbringen können.

„Alle übertragbaren Fähigkeiten sind miteinander verbunden – zum Beispiel erfordern gute verbale Fähigkeiten sowohl das Zuhören als auch das kritische Denken, um eingehende Informationen genau zu verarbeiten“, erklärt das Wirtschaftsmagazin und schreibt weiter: „Entwickeln Sie effektiv die folgenden sieben übertragbaren Fähigkeiten, erhalten Sie viel mehr Kontrolle darüber, was Sie erreichen können, wie Sie wahrgenommen werden und was in Ihrem Leben passiert.“

Eine Veränderung im Job ist nicht leicht, doch das bedeutet nicht, dass es zwingend notwendig ist, bei unserem aktuellen Arbeitgeber zu bleiben. Ein Neuanfang ist möglich, sofern er sorgfältig geplant wird.